arrow_backZurück zur Übersicht

Neubau der Frauen- und Hautklinik der Universität in Heidelberg

pin_dropHeidelberg
work Auftraggeber: Universitätsbauamt Heidelberg
timelapseFertiggestellt 2006-2013
folderArchitekt: Schuster Pechtold Schmidt Architekten

11.550 m2Nutzfläche

191.500.000 €Gesamtbaukosten

6Operationssäle

format_quote

Neubau in 2 Bauabschnitten – im 1. Bauabschnitt wurde die Kinderchirurgie in das Mutter-Kind-Zentrum integriert. Auf einer Nutzfläche von 1.950 m² entstanden das Perinatalzentrum, eine Pflegestation mit 45 Betten und die Neonatologie mit 36 Betten. Der 2. Bauabschnitt des Komplexes mit ca. 11.550 m² NF ist abgeschlosssen, die Übergabe an den Nutzer ist erfolgt. Funktionen: Geburtshilfe, Gynäkologie, Neonatologie, Kinderkardiochirurgie, Frühgeborenenintensivpflege, Hautklinik, 1 Hörsaal, 36 Betten Neonatologie, 6 OPs, Entbindung. Am 21. Juni 2013 wurde sie offiziell eröffnet.

36Betten Neonatologie

Alle Projekte

Werde!

An internationalen Großprojekten mitarbeiten, und sich dabei zu Hause fühlen? Hervorragende Karrieremöglichkeiten haben, und zugleich wertschätzenden Umgang in kleinen Teams erleben?

Offene Stellen